Archives on Juni, 2015

Zwei Seiten unserer Seele

Posted by Roland on Juni 27, 2015No Comments

-> Englisch Version

 

In unserer Natur liegen zwei grundverschiedene Herangehensweisen an die und Sichtweisen der Welt. Auch unser Selbst ist zwiegespalten. Wir tragen in uns eine Seite die nach äußerer Anerkennung, nach Ruhm, Macht und weltlichem Erfolg und eine Seite, die nach Liebe, Vertrauenswürdigkeit und Authentizität strebt.

Continue Reading →

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Hör auf dein Herz

Posted by Roland on Juni 14, 2015One Comment

-> Englisch Version

 

Viele von uns haben in ihrer Jugend eine der wichtigsten Fähigkeiten verlernt. Die Kunst uns selbst zuzuhören. Wir laufen teilweise ziellos durchs Leben und fühlen uns als seien wir aus dem Takt geraten. So als würde etwas enorm Wichtiges fehlen. Wie können wir wieder in Einklang mit uns selbst zu kommen, wie können wir unsere Mitte wiederfinden?

 

Wovon das Herz voll ist läuft der Mund über

 

Ein erster Schritt kann es sein, uns selbst zuzuhören. Die Dinge, die wir jeden Tag unseren Arbeitskollegen, am Wochenende den Freunden und der Familie erzählen, können uns einen Anhaltspunkt geben, was wir in uns selbst vermissen. Dies ist genauso wahr mit den guten wie den schlechten Dingen. Die einen wollen wir für uns selbst, die anderen können wir an uns selbst nicht leiden.

Continue Reading →

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Was man gegen Mobbing tun kann

Posted by Roland on Juni 7, 2015One Comment

-> Englisch Version

 

Der (Selbst)Hass von Täter und Opfer

 

Wir haben es wohl alle schon erlebt. Jemand in unserem Umfeld kann uns offensichtlich nicht leiden und versucht uns das Leben zur Hölle zu machen. In der Schule gehörte ich zu denen, die von den selbst etablierten Klassentyrannen gehänselt und niedergemacht wurden. In dieser Rolle fühlte ich mich gefangen. Kaum in der Lage aus eigener Kraft auszubrechen und auch betrogen durch meine Freunde, die nichts unternahmen. Natürlich handelten die anderen aus Selbstschutz und Furcht und man kann von Kindern wohl auch nicht mehr erwarten. Ich war mir kaum einer Schuld bewusst, außer anders auszusehen als die Anderen.

Continue Reading →

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail